Heimatschutzverein St. Hubertus Rhode e.V.

Ordensübergabe des amtierenden Schützenkönigs Karl-Ulrich Vogt und Kaisers Oliver Leine an den Vorstand des Heimatschutzverein St. Hubertus Rhode e. V.

 Rhode. Wie in jedem Jahr, fand drei Wochen vor dem diesjährigen Schützenfest der Rhoder Schützen die traditionelle Offiziersversammlung statt.

Der Höhepunkte dieser Versammlung ist die Vorstellung des Königs- und Kaiserordens.

Nach den ersten abgearbeiteten Punkten der Tagesordnung überreichen erst der amtierenden König
Karl-Ulrich Vogt und danach der amtierende Kaiser Oliver Leine ihre Orden dem Vorsitzenden und Major Klaus Döppeler.

Das Motto des Königsorden hat Karl-Ulrich Vogt mit seiner Königin Bianka in drei Teile aufgeteilt:

Im ersten Teil ist der Schriftzug „erster Jungschützenkönig des Vereins“ .
Dies soll an den ersten offiziellen Jungschützenkönig von 2017 erinnern.

Der zweite Teil ist mit dem Schriftzug „König 2013 und 2017“ versehen
und soll als Andenken für die beiden Königsjahre, von Karl-Ulrich und Bianka stehen.

Im dritten Teil ist der Schriftzug „Sackkönig Christopher Vogt“ .
Der älteste Sohn vom Königspaar konnte im vergangenen Jahr den Sackvogel erlegen.

In der Mitte des Ordens ziert ein Schützenvogel den Orden.

 

Als Motiv für den Kaiserorden wählte Oliver Leine mit seiner Kaiserin Elke Stupperich
zwei Tanzschuhe mit der Inschrift „Printengarde und Tanzwerk“.

Der amtierende Kaiser tanzt seit fünf Jahren bei der Printengarde in Rhode und
seine Kaiserin Elke seit ebenfalls fünf Jahren beim Tanzwerk in Olpe,
Dieses Motiv haben sie gewählt, da ihnen ihr Hobby sehr am Herzen liegt und es sehr viel Spass macht.

Desweiteren wurden die Dienste und Aufgaben rund um das anstehende Schützenfest (29. Juni – 02. Juli 2018) besprochen.

Am Schützenfestsamstag wird das Antreten in den Zügen an den jeweiligen Antreteplätzen um 14:00 Uhr sein,
sonntags dann gemeinsam um 15:30 Uhr direkt am Antreteplatz „Auf der Kirmes“.

Am Samstag, dem 23. Juni treffen sich die Schützen um 14:00 Uhr auf dem Schützenplatz um gemeinsam das Dorf zu schmücken.
Im Anschluss daran trifft man sich zu einem geselligen Abend wieder auf dem Schützenplatz. Für das leibliche Wohl ist dann bestens gesorgt.

Nennenswerte Änderung gegenüber den vorherigen Jahren: die Jungschützen, aktuell 24 Jungs, schiessen am Freitag abend um 20 Uhr den Vogel.

Das Foto im  zeigt von links nach rechts:
Klaus Döppeler (Vorsitzender & Major), Oliver Leine (Kaiser), Karl-Ulrich Vogt (König) und Michael Huber (stellv. Vorsitzender)

mit sauerländischem Schützengruss

Klaus Döppeler
Vorsitzender & Major
Heimatschutzverein St. Hubertus Rhode e.V.